Home   |    Kalender   |    Kontakt   |    Onlineschalter   |    Infos A - Z   |    Film   |    Sitemap   |
 
   Suchen

 

 

Geschichte

PDF Datei erstellenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

Zetzwil wird, wie auch andere Dörfer der Region, erstmals in einer Urkunde aus dem Jahre 1173 des Stifts Beromünster erwähnt. Während der folgenden Jahrhunderte befanden sich Grund und Boden des Dorfes fast ausschliesslich im Besitz fremder Geschlechter. Die bekanntesten unter ihnen waren wohl die Habsburger, von denen dann die ganze Region ums Jahr 1415 in Berner Herrschaft überging. Diese Epoche dauerte bis zum Sturz im Jahre 1798, also kurz vor der Kantonsgründung anno 1803. Unter Bern wurde die Bevölkerung im Jahre 1528 reformiert. Interessant ist die kirchliche Vergangenheit unseres Dorfes. Diesbezüglich war Zetzwil aufgeteilt zwischen den Pfarreien Kulm und Birrwil. Erst so ab 1560 wandten sich immer mehr Kirchgänger der unmittelbaren Nachbargemeinde Gontenschwil zu. 1619 erfolgte dann die Vereinigung mit der Kirchgemeinde Gontenschwil.
Mehr über die Geschichte von Zetzwil und dem Wynental finden Sie auf der Homepage der Historischen Vereinigung Wynental.
www.hvw.ch

Im Jahr 2009 wurde eine Ortsgeschichte von Zetzwil erstellt. Diese ist auf der Gemeindekanzlei Zetzwil für Fr. 40.00 erhältlich.

 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung Zetzwil, Hauptstrasse 9, 5732 Zetzwil

Tel. 062 767 20 20,  Fax 062 767 20 29,  E-Mail: gemeinde@zetzwil.ch